Pickel am Hoden: Weiß, Rot oder Schwarz – Was du wissen solltest

Wann ein Arztbesuch nötig ist! ✔️

Pickel am Hoden- Weiß, Rot oder Schwarz – Was du wissen solltest

Ist es möglich, einen Pickel am Hoden zu bekommen?

Dein Hodensack enthält viele Haarfollikel und Poren, die eingewachsenen Haaren, Porenverstopfungen und anderen häufigen Ursachen für Pickel unterliegen. In diesen Fällen kannst du deine Pickel zu Hause behandeln und sie werden normalerweise innerhalb weniger Tage verschwinden.

In anderen Fällen kann ein Pickel oder verfärbte Pickel am Hoden ein Anzeichen für eine sexuell übertragbare Infektion oder eine andere Infektionskrankheit sein, die möglicherweise von deinem Arzt diagnostiziert und behandelt werden muss.

Lese weiter, um zu erfahren, wie Sie die Symptome eines Hodensackpilzes erkennen, welche Symptome Sie dazu auffordern sollten, Ihren Arzt aufzusuchen, und wie Sie einen einfachen Hodensackpimple zu Hause behandeln können.

 Unsere Empfehlung: 

Was sind die Symptome eines Pickel am Hoden? ?

Pickel sind an ihrer beulenartigen Form, Rötung oder Verfärbung, öligen Textur und dem Vorhandensein von weißem Eiter in der Mitte der Erhebungen zu erkennen. Diese Arten von Pickeln werden Whiteheads genannt. Eiter kann auch austrocknen und dunkler werden – diese Pickel werden als Mitesser bezeichnet.

Pickel können einzeln oder in Clustern erscheinen. Clustering von Pickeln ist in deinem Hodensack besonders häufig:

  • verschwitzt
  • gereizt durch Reiben an der Kleidung
  • Feuchtigkeitsaufbau erleben
  • gegen andere Körperteile für längere Zeit gedrückt

In deinem Hodensack können Pickel wie eine Ansammlung winziger Höcker in einem Bereich oder sogar um das dünne Hodensackgewebe herum aussehen.

Häufige Ursachen für harmlose Pickel am Hoden sind:

  • Folliculitis. Dieser Zustand tritt auf, wenn ein Haarfollikel durch Bakterien oder Pilze infiziert wird. Follikulitis geht oft mit einem Hautausschlag oder einer merklichen Rötung zusammen mit Pickeln einher.
  • Talgzysten. Wenn Hautöl, bekannt als Sebum, die Talgdrüse, die das Öl produziert, aufbaut und blockiert, kann sich im angrenzenden Haarfollikel eine Zyste bilden.
Eine Talgzysten ist eine häufige Ursache, da überschüssiges Öl produziert wird, wodurch die Poren verstopft sind
Eine Talgzysten ist eine häufige Ursache, da überschüssiges Öl produziert wird, wodurch die Poren verstopft sind

Wann sollte ich einen Arzt aufsuchen?

Einige Symptome, die mit Pickel am Hoden einhergehen, können ein Zeichen für eine ernstere Erkrankung sein, wie z.B. eine Geschlechtskrankheit, eine Hauterkrankung oder eine andere zugrunde liegende Erkrankung. Pickel werden oft durch Irritation oder Infektion in Follikeln oder Poren verursacht, können aber auch ein Symptom einer durch Bakterien oder Viren verursachten Geschlechtskrankheit sein.

Lesetipp:
Vaginalgeruch: 7 Tipps, damit dein Intimgeruch verschwindet

Suche sofort deinen Arzt auf, wenn du zusammen mit den Pickel am Hodensack eines der folgenden Symptome bemerken:

  • Juckreiz oder Schmerz um den Pickel
  • Schmerzen beim Wasserlassen
  • Entzündung der Hoden oder Hodensackhaut
  • Wunden an oder um deinen Penis, die Innenseiten der Oberschenkel, den After oder das Gesäß
  • große Blasen, die aufplatzen und verfärbten Eiter freigeben
  • große Bereiche mit weißen oder roten Beulen
  • Krustenbildung als Blasen heilen
  • Schwellung um deinen Genitalbereich, besonders um deine Hoden
  • harte Klumpen in den Hoden
  • weißer oder klarer Ausfluss aus deinem Penis

Diese Symptome können auf eine Geschlechtskrankheit hinweisen, z.B.

Verletzungen oder Irritationen am Hodensack können ebenfalls auf Hodenkrebs hinweisen. Dies kann wahrscheinlicher sein, wenn sich an deinem Hodensack rund um deine Hoden Klumpen oder Wucherungen befinden. Suche sofort deinen Arzt auf, wenn du Klumpen am Hodensack findest.

 Unsere Empfehlung: 

Wie wird ein Pickel am Hoden behandelt? ?

Regelmäßige Pickel am Hoden können auf verschiedene Weise zu Hause behandelt werden:

  • Trage einen warmen, feuchten Waschlappen auf die Umgebung der Pickel auf. Tue dies mindestens 20 Minuten lang, viermal täglich. Gebe zwei Tropfen Teebaumöl auf den Waschlappen, um die Reinigung der Öle zu erleichtern.
  • Trage eine kleine Dosis Rizinusöl auf den Pickel auf. Rizinusöl ist ein natürlicher antibakterieller Wirkstoff, der dazu beitragen kann, Infektionen zu reduzieren.
  • Verwende eine sanfte Seife und einen Waschlappen, um den Bereich um den Pickel zu spülen, wenn du duschst oder badest.
  • Mische einen Esslöffel Maisstärke mit sauberem Wasser bei Raumtemperatur und gebe die Mischung auf den Pickel und die Umgebung. Lasse die Mischung etwa 15 Minuten trocknen und spüle sie dann mit warmem Wasser ab. Anschließend den Bereich mit einem sauberen Tuch trocken tupfen.
  • Verwende eine topische antibakterielle Creme oder Salbe auf dem Pickel, um Bakterien und Pilze in und um den Pickel zu reduzieren. Regelmäßige antibakterielle Cremes wie Neosporin oder Bacitracin wirken bei Pickeln. Dein Arzt wird möglicherweise medikamentöse Salben empfehlen, z.B. dreifache antibiotische Salben, die Polymoxin B-Sulfat, Zink-Bacitracin und Neomycin enthalten.

Andere Haushaltsgegenstände, die Pickel reduzieren können, sind:

  • Zaubernuss
  • Apfelessig
  • Klette, vor allem in einem Tee

Wenn deine Pickel am Hodensack nach einigen Tagen oder Wochen der Behandlung zu Hause nicht verschwinden oder besser aussehen, suche deinen Arzt auf. Du kannst orale Antibiotika verschreiben, um Pickel am Hodensack zu reduzieren. Übliche Antibiotika für Pickel, die durch Erkrankungen wie Follikulitis verursacht werden, umfassen Doxycyclin und Minocyclin.

Lesetipp:
C-String: Die Mini-Unterhose für noch mehr Freiraum?

Kann man Pickel am Hodensack verhindern? ?

Um zu verhindern, dass Hodensack-Pickel zurückkehren, nachdem du sie behandelt hast, solltest du die folgenden Hygienetipps verwenden, um sicherzustellen, dass dein Hodensack sauber bleibt:

  • Dusche oder bade regelmäßig. Bade oder Dusche mindestens einmal am Tag oder alle paar Tage.
  • Trage keine Unterwäsche aus synthetischen Materialien. Trage stattdessen eine Unterwäsche aus 100% Baumwolle, um einen Luftstrom um deine Genitalien zu ermöglichen.
  • Trage keine enge Kleidung. Das Tragen enger Hosen oder Unterwäsche kann dazu führen, dass sich Pickel leichter entwickeln.
  • Du solltest deine Hodensackhaare nicht kauen, zupfen oder wachsen. Dies kann deine Follikel und deine Haut reizen. Spreche mit deinem Arzt darüber, welche Haarentfernungsmethoden eine gute Alternative sein können.
  • Trage ein Kondom, wenn du Sex hast. Der Schutz während des Geschlechts kann dazu beitragen, die Exposition gegenüber Bakterien, Viren und anderen Fremdstoffen, die Hodensack, Pickel oder Geschlechstkrankheiten verursachen können, zu reduzieren.

Fazit ✅

Suche sofort deinen Arzt auf, wenn du ungewöhnliche Hautausschläge, Rötungen, Schwellungen, Ausfluss oder Hodenklumpen bemerkst, die auf Krebs hindeuten können.

Hodensack Pickel sind in der Regel nichts zu befürchten. Die Anwendung von zu Hause durchgeführten Behandlungen und eine gute Hygiene können Pickel im Hodensack reduzieren und verhindern.

Quelle:
  • https://www.netdoktor.at/heit/maenner/pickel-auf-penis-und-hoden-ist-ein-arztbesuch-noetig-4955
  • https://www.netdoktor.at/heit/maenner/behandlung-von-talgdruesen-an-penis-und-hodensack-5045
  • https://www.doktor-haut.de/akne-am-koerper/pickel-hoden/
  • https://www.bravo.de/dr-sommer/pickel-am-penis-was-das-sein-kann-251715.html
  • https://www.dr-gumpert.de/html/abszess_am_hoden.html
  • https://www.t-online.de/heit/krankheiten-symptome/krebs/id_50479184/hodenkrebs-erkennen-auf-diese-symptome-sollten-sie-achten.html
  • http://www.paradisi.de/Health_und_Ernaehrung/Sexualitaet/Geschlechtskrankheiten/Forum/23598.php