Sex im Sitzen: Der pure Körperkontakt und sinnliche Liebe im Sitzen

Hier erfährst du, mit welcher Technik es im Sitzen am besten klappt

Sex im Sitzen- Der pure Körperkontakt und sinnliche Liebe im Sitzen

Sex im Sitzen ist eine tolle Abwechslung. Es kann und bringt eine mehr Spaß ins Liebesspiel.

Wenn du noch nicht so erfahren bist, ist der Sex im Sitzen eine der Positionen, die du möglicherweise nicht versucht hast. Es scheint eine Position zu sein, die Paare nicht nutzen, bis sie erfahrener sind – oder vielleicht hilft sie dabei, die Langeweile oder das Gefühl von Routine zu lindern, die sich nach einer Weile in eine sexuelle Beziehung einschleichen können.

Was auch immer, es ist kein sehr beliebter oder allgemeiner Standpunkt. In einer Umfrage stellte sich heraus, dass nur 1,2% der Paare dies als ihre bevorzugte Sexposition bezeichneten und nur 5% sie regelmäßig verwendeten.

Sex im Sitzen: Eine erholsame Art, sich zu lieben ❤️

Wenn du in den Suchmaschinen nach „Sex im Sitzen“ suchst, gibt es nicht viele nützliche Informationen. Warum ist das so? Vielleicht ist die Annahme, dass jeder weiß, wie es geht! Aber falls nicht kommt hier eine Erklärung.

Ihr könnt euch entweder gegenüber sitzen. In diesem Fall kann sich die Frau rückwärts auf die Erektion ihres Mannes stürzen, wie eine ausgeklügelte Version der Doggy-Stellung!

Sex un Sitzen- eine umgewandelte Doggy-Stellung

Dies ist eine Technik, bei der der Mann mit dem Anblick ihres Gesäßes behandelt wird, das seine Erektion einrahmt, während er beobachtet, wie er sie durchdringt. Und die meisten Männer empfinden diese Art als sehr aufregend.

Sex im Sitzen bietet mehrere Vorteile. Ein fester Stuhl, auf dem beide Partner ihre Beine über die Seiten und die Füße auf den Boden stellen können, gibt mehr Halt als ein Bett. Sie haben also mehr Stabilität, wenn ihr euch liebt.

Durch diese Technik hat die Frau mehr Kontrolle über die Eindringtiefe und das Tempo des Liebesspiels.

Sex im Sitzen sorgt auch für mehr Stabilität

Das bedeutet, dass Sex gleichermaßen spontan und leidenschaftlich oder langsam und liebevoll sein kann. In dieser sitzenden Position, vor allem wenn die Frau ihrem Partner gegenübersteht, kann Sex sanft, romantisch und kuschelig sein, mit reichlich Küssen, Berühren und Streicheln, oder es kann schnell, aufregend und leidenschaftlich sein.

Es ist schwerer, sich in einem Sessel zu lieben; Die Frau wird sich mit gefalteten Oberschenkeln hocken müssen, wenn sie ihrem Mann gegenübersteht, es sei denn, er ist so zusammengesunken, dass sie mit den Füßen auf dem Boden auf seinen Oberschenkeln sitzen kann.

Eine alternative Technik hier ist, dass sie ihrem Mann von der Seite weg sitzt, sodass sie im Grunde in seinem Schoß sitzt und das Paar eine sitzende Form des Hintereingangsgeschlechts genießt.

Produkte, die deinen Sex heißer machen! ❤️

Sex im Sitzen und im Schoß des Mannes

Das kann sehr aufregend und erotisch sein: Sie kann sich mit ihren Hüften und dem Becken bewegen, um sowohl die eigene als auch die der Partnerin zu erfreuen. Entweder sie oder er kann an ihre Klitoris gelangen und er kann das Gefühl ihres Gesäßes in seinem Schoß genießen.

Die dritte große sitzende Sexposition ist für das Paar, auf einem Bett zu sitzen – der Mann hat seine Beine über dem Rand, während sein Partner sich auf seinen Schoß legt und ihm zugewandt ist, die Beine hinter der Taille geklemmt und die Füße auf dem Bett ruhen.

Sex im Sitzen aber im Bett

Diese Art des Liebesspiels hat für das Paar reichlich Spielraum, um den Körper des anderen so leidenschaftlich zu streicheln, zu küssen und zu erforschen, als befänden sie sich in den frühen Stadien ihrer Liebesaffäre.

Am schwierigsten ist die Variation, bei der der Mann und die Frau beide auf dem Bett sitzen und sich mit den Beinen um die Taille legen.

Dies erfordert ein gewisses Maß an Flexibilität und ist möglicherweise nicht für alle Paare möglich. In der Tat wünschen sich sogar diejenigen, die es schaffen, eine Art Rückenstütze zu haben.

Offensichtlich sitzt die Frau auf dem Schoß des Mannes.

Einer der Vorteile dieser Technik ist, dass du eine fast meditative Haltung einnimmst und den Geschlechtsverkehr so ​​lange verlängern kannst, wie du möchtest.

Je höher die Frau ihre Knie hält, desto kürzer wird ihre Vagina.

Lesetipp:
Beziehungsdrama: Warum Männer mehr leiden als Frauen

Sex von Angesicht zu Angesicht

Hier sitzt der Mann auf einem gewöhnlichen Stuhl und die Frau sitzt rittlings auf ihm. Diese Position ermöglicht ein ziemlich tiefes Eindringen, es gibt jedoch andere Vorteile, die keine andere Position erlaubt.

Große Paare werden diese sexuelle Technik am hilfreichsten finden, um ein tiefes Eindringen zu erreichen.

Eines der schönsten Dinge beim Sex im Sitzen ist die Nähe und der ausgedehnte Körperkontakt, den ihr genießen könnt. Tatsächlich hilft dies dem sitzenden Sex ein starkes Gefühl von Intimität und Verbindung zu vermitteln.

Sex im Sitzen gibt ein stärkeres Gefühl der Nähe

Fazit von Sex im Sitzen ✅

Es gibt keine Regeln, wie man sich beim Sex amüsieren kann: In der Tat gibt es viele Gründe für eine einfache Philosophie: „Wenn es sich gut anfühlt, mach es“.

Wenn ihr beide merkt, dass der Sex im Sitzen nichts für euch ist, könnt ihr wie gewohnt in eure traditionellen Stellungen zurückgehen.

Falls du weitere Inspirationen brauchst, schau dir unbedingt diese Stellungen an: