Harte Nippel: 10 Gründe, warum du steife Nippel bekommst

Temperaturschwankungen und Erektion sind nicht alle Gründe die du kennst

8. Brustabszess

Lesetipp:
150 peinliche und perverse Fragen an Jungs & Mädchen

Bakterien, die entweder durch eine gerissene oder durchbohrte Brustwarze in die Brust eindringen, können einen Eiteraufbau verursachen, der zu einem Brustabszess führt. Dies ist ein sehr schmerzhafter Zustand, der harte Brustwarzen auslösen kann.

Andere Anzeichen eines Brustabszesses:

  • empfindliche, rote, heiße und schmerzhafte Brüste
  • Fieber
  • Muskelschmerzen
  • Energiemangel
  • Übelkeit
  • Kopfschmerzen

9. Erregung

 

Brustwarzen sind eine starke erogene Zone für viele Frauen und Männer. Das liegt an den Signalen, die das Kribbeln an dein Gehirn sendet.

Diese Körpersignale sind dieselben, die auch von deinem Genitalbereich gesendet werden.

Sobald deine Nippel stimuliert werden, in Form von küssen, lecken oder streicheln, verhärten sich deine Brüste und du bekommst harte Nippel. Zudem können sexuelle Gedanken, Videos und Bilder, deine Nippel steif machen.

10. Temperatur

Wir kennen es alle: Du bist kuschelig eingekleidet, bereit für den Winter, aber deine Nippel sagen wieder Hallo zur Welt. In der Tat ist kaltes Wetter eine der häufigsten Ursachen für die Erektion der Brustwarze.

Denn ein Temperaturabfall simuliert spezielle Nervenzellen in unseren Brustwarzen, die gleichen, die auch Gänsehaut verursachen.

Was kannst du gegen, harte Nippel tun? ✅

Sind wir ehrlich: Sichtbare Brustwarzen haben einen schlechten Ruf und ziehen alle Blicke auf sich. Deshalb solltest du wissen, was dir hilft, um deine harten Nippel zu verstecken.

Es gibt viele Möglichkeiten, deine steifen Nippel zu verstecken:

  • gepolstere BHs
  • Nippelabdeckungen
  • lockere Hemden
  • Klebestreifen

Diese Produkte empfehlen wir dir, falls du öfters harte Nippel bekommst und es dir ein wenig peinlich ist: