Antilopenstellung • So geht der tierisch gute Sex

Antilopenstellung
(c) Can Stock Photo / imagerymajestic

Vorab die Antilopenstellung auch genannt als Rossantilope ist möglicherweise nur für Paare die schon etwas mehr Erfahrung in Sachen Sex haben. Der Mann muss für diese Sexstellung öfters mal das Fitnessstudio aufsuchen, da, hier große körperliche Stärke benötigt wird. Nicht nur Kraft, sondern langes Durchhaltevermögen und gute Gelenkigkeit wird zudem gebraucht.

Was genau ist die Antilopenstellung? 

Wie oben schon erwähnt ist die Sexstellung Antilopenstellung auch unter dem Namen Rossantilope bekannt und gehört zu den Kamasutra Praktiken. Wer sich unter dieser Paarstellung etwas mit dem Tier Antilope vorgestellt hat, wird ab hier enttäuscht.

Auch, wenn es heißt, dass der Mann für diese Praktik viel Kraft benötigt, eignet sie sich dennoch gerade für einen schnellen Quickie prima, denn beide Partner müssen das Ganze im Stehen praktizieren (Bei ausreichend Platz versteht sich).

Antilopenstellung Anleitung ?

  1. Die Grundvorraussetzung ist, dass der Mann sicher und fest auf beiden Füßen steht. Das ist nämlich die Ausgangsposition bei der Rossantilope
  2. Jetzt muss die Frau ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen: Die Frau umarmt den Nacken des Mannes und muss sich von ihrem Partner anheben. Um das ganze mit mehr Sicherheit und Grip zu versehen, umschlingt die Frau mit ihren Beinen die Hüfte des Mannes.
  3. Im Schritt drei muss der Mann seine Liebste unter dem Hintern greifen und das ganze Gewicht tragen, während er in gleicher Zeit in sie hineindringt.
  4. Jetzt kommt der Teil für Fortgeschrittene: Wenn es bis jetzt alles sauber geklappt hat, kann man sich zum nächsten Schritt wagen und das ganze nochmal auf ein weiteres Level bringen. Die Frau sich in dieser Position nach hinten fallen lassen. Sie muss langsam und sanft mit ihrem Oberkörper nach hinten gleiten und den Boden mit ihren Händen berühren. Das ganze ähnelt einem Handstand und gibt nun der Antilopenstellung mehr Stabilität.
  5. Es ist vollbracht. Nun muss der Mann mit seinen Stößen das Tempo kontrollieren und den Lustgipfel erklimmen.

Tipps und Fazit zur Antilopenstellung ✅

Antilopenstellung auf der Rücken oder Wand
Eins ist sicher: Die Rossantilope Stellung ist nichts für ungeübte Paare. Warum diese Sexstellung so beliebt ist, liegt daran, dass der Mann gerade bei dieser Stellung sehr tief in die Frau eindringen und mit diesem Winkel sehr gut den G-Punkt stimulieren kann. Die Frau kann einen intensiveren Orgasmus erleben und zusätzlich mit dem nach unten gesenkten Kopf verstärkt werden.

Damit auch wirklich alles klappt haben wir für euch noch ein paar Tipps.

  • Der Mann muss sich sicher gehen, dass er ausreichend Kraft in seinen Armen hat und nicht auf einmal schlapp macht. Natürlich macht das nichts auf, wenn die Frau im Ranking sehr leicht ist, dann kann auch der untrainierte durchhalten.
  • Wenn es für die Frau zu schwerfällt, sich richtig festzuhalten, besteht auch die Möglichkeit sich an den Beinen abzustützen.
  • Um die Stöße zu intensivieren, kann die Frau den Stößen mit ihrem Becken und den entsprechenden Bewegungen, Entgegenkommen.
  • Falls es auf anhieb zu schwer ist, kann man mit dem Trick an der Wand als Stütze oder einfach auf dem Rücken liegen.
Lesetipp:
Geschwollene Schamlippen: Deshalb ist deine Vulva gereizt