Sex im Zelt: 10 Tipps für den besten Campingsex

Der beste Sex beim Camping mit diesen Tipps ?

Sex im Zelt- 10 Tipps für besseren Campingsex
Sex im Zelt- 10 Tipps für besseren Campingsex

Camping kann super romantisch sein, die Natur betrachten, kuscheln im Zelt am Feuer und zu den Sternen blicken. Aber ein Campingausflug, besonders der erste zusammen, ist ein großartiger Beziehungs-Meilenstein. Sex im Zelt ist das Highlight eines Campingausflugs und sollte jederzeit in Betracht gezogen werden.

10 Tipps für besseren Sex im Zelt

Draußen Sex zu haben kann Menschen erschrecken. Denke daran: Käfer gehen an Orte, an denen keine Käfer gehen sollten, Stöcke graben sich in deine Haut, während du versuchst, dich zu amüsieren und keine heiße Dusche, um den Spaß dieses Abends zu säubern.

Aber richtig gemacht, kann Sex im Zelt, eines der romantischsten und unvergesslichsten Erlebnisse werden, die du je haben wirst.

Tipp: Nimm ein Zelt ohne Dach, damit ihr den Sternenhimmel beobachten könnt.

1. Ein großes Zelt

Wenn du einen langen Campingausflug machst, versuche deine Ausrüstung so leicht wie möglich zu halten. Leider wird ein Zwei-Personen-Zelt nicht reichen, wenn du Sex haben willst. Wenn ein Zelt sagt, dass es für zwei Personen ist, bedeutet es wirklich, ein Zelt für zwei Personen, die sich hinlegen und keine weiteren Bewegungen machen.

Du musst mindestens ein Vier-Personen – Zelt nehmen.

Ein größeres Zelt ist sicher schwerer zu tragen, aber es wird sich lohnen, wenn du genug Platz hast, um dich zu strecken.

Produkte, die deinen Sex sinnlicher machen!

 

2. Halte es gemütlich

Das erste, was in dein Zelt gehen sollte, sind ein paar Schlafkissen. Der Boden ist hart und du möchtest nicht, dass Zweige und Steine ​​in deinen Rücken graben, während du versuchst, Sex zu haben.

Wenn du dich doch entscheidest, außerhalb des Zeltes Sex zu haben, dann kannst du ein paar Schlafpolster einpacken, um deinen Körper vor unebenen Boden zu schützen. Du solltest zwei Schlafsäcke einpacken.

Lesetipp:
82 Lustige Gesetze aus der ganzen Welt, die immer noch existieren

Einen davon öffnest du und legst dich flach hinein. Den anderen benutzt du als Decke, um dich in der Nacht zu wärmen. Es gibt auch Schlafsäcke für zwei Personen, um eine kuschelige Atmosphäre zu schaffen.

3. Suche einen abgelegenen Ort

Zelte bieten keine Schalldämmung, deshalb solltest du darauf achten, dass es an einem Ort aufgestellt wird, an dem die Privatsphäre relativ hoch ist. Leider können viele beliebte Campingplätze in den Sommermonaten ziemlich voll sein.

Wichtig: Achte immer auf das Gesetz! Es ist nicht erlaubt in der Öffentlichkeit, Sex zu haben

Wenn du auf deinem Campingplatz rumläufst, verbringe etwas mehr Zeit damit, eine einsame Ecke zu finden. Wenn du mit dem Auto ankommst, solltest du ein wenig abseits fahren. Zumindest bitte nicht zelten, wo auch Familien mit Kindern sein können!

4. Bleibe im Dunkeln

Stelle sicher, dass die Taschenlampen und Lampen ausgeschaltet sind. Es kann immer sein, dass Personen vor dem Zelt herumlaufen und in die Zelte rein leuchten. Zelte wurden einfach nicht mit dem Gedanken an Campingsex entworfen.

5. Werde kreativ

Wenn du keinen ausreichenden privaten Platz findest oder dein Zelt einfach nicht bequem genug ist, kannst du immer kreativ werden und versuchen, an anderen Orten Sex zu haben. Du hast ein Auto? Perfekt, dann fahre an einen abgelegenen Wald. Falls du mutig bist, versuche einen Quickie gegen einen Felsen oder Baum.

Die besten Sex-Orte fürs Camping:

  • Sex im Auto
  • Im Wald Sex haben
  • Sex im Zelt
  • Sex am Lagefeuer

6. Achte auf Insekten

Insekten sind vielleicht die größten Feinde, mit denen du dich bei deinen Outdoor-Sexabenteuern messen musst. Sie sind nicht scharfsichtig und werden jedes ungeschützte Fleisch beißen. Du willst definitiv kein Insektenspray in die Nähe deiner unteren Regionen bringen, das macht dich besonders verletzlich

In der Tat ist es auch eine gute Idee, Insektenspray vor dem Sex von deinem Körper abzuwischen, da du keine Spur willst von diesen Chemikalien, die auf deine Geschlechtsteile kommen.

Wenn es so aussieht, als ob du dich in einem Gebiet mit Insektenproblemen befindest oder wenn du während einer moskitospitzelnden Jahreszeit in der Nähe von Wasser bist, tue dir einen Gefallen und bleibe im Zelt. Mache einen kurzen Schwenker mit einer Taschenlampe, um sicherzugehen, dass keine verirrten Käfer mit dir unterwegs sind – und vergesse nicht nach Zecken zu suchen!

7. Nimm Feuchttücher mit

Baby-Tücher sind eine absolute Notwendigkeit auf einem Campingausflug. Wenn du stundenlang wanderst, wirst du ein bisschen schwitzen. Es ist keine Schande, Körpergeruch zu haben. Nichtsdestotrotz ist es schön, sich erfrischt zu fühlen, bevor man intim wird, besonders wenn man Oralsex haben möchte.

Lesetipp:
Guter Sex oder persönlicher Raum in einer Beziehung? Die Meisten wählen das Letztere

Eine schnelle Baby-Wisch-Dusche kann dich viel besser fühlen lassen. Deine Campingplätze dürfen keine Duschen haben, daher können Feuchttücher sogar die einzige Möglichkeit sein, während deiner Reisen sauber zu bleiben.

8. Verwende ein Kondom

Wenn dein Partner einen Penis hat, ist es am besten, ein Kondom zu benutzen. Auch wenn du in deinem nicht-Camping-Sex-Leben keine Kondome verwendest, empfehlen wir immer noch, sie bei dieser Gelegenheit zu verwenden.

Du musst dir keine Sorgen machen, dass du nach dem Ejakulieren ein Chaos verursachst, noch musst du dir Sorgen machen, dass du Lusttropfen verlierst, wenn du Geschlechtsverkehr hast. Binde es einfach danach zusammen und wirf es in den Müll.

 

9. Einfache Sexstellungen

Es gibt offensichtlich eine Reihe von logistischen Herausforderungen rund um Camping-Sex, also tu dir selbst einen Gefallen und bleibe bei dem, was du weißt. Jetzt ist es nicht an der Zeit, Analsex zum ersten Mal zu probieren. Halte es einfach und genieße die Dinge, die du bereits kennst.

Diese Sexstellungen sind am besten für Sex im Zelt:

Lesetipp:
Vaginaler Orgasmus: Der ultimative Orgasmus für die Frau

10. Ein Feuer machen

Es ist wahrscheinlich nicht die beste Idee, ein Feuer zu entfachen und weiterzumachen, während man Sex hat, aber ein post-koitales Feuer kann unglaublich sexy sein. Es kann dir sogar helfen, sich auf die zweite Runde (oder drei oder vier) einzustimmen.

Ein schönes Feuer draußen ist nützlich, um die verschwitzten Teile zu erwärmen und zu trocknen, damit du wieder darauf zurückkommen kannst.

 

Fazit zu Sex am Campingplatz ✅

Sex im Zelt kann sehr aufregend und spannend sein. Egal, mit Licht oder ohne, bei einem gemütlichen Lagerfeuer oder die Sterne beobachten. Denkt euch selber lustige Ideen aus und seid kreativ.

Hinweis: Viele Camper sind Eltern, die mit ihren Kindern in den Urlaub fahren. Bitte achte auf diese Kinder und deren Eltern, damit du keine verstörenden Gedanken hinterlässt.

Nutze unsere Sex-Tipps und sorge dafür, dass ihr beide einen unvergesslichen Abend habt.