Schlafen auf dem Rücken während der Schwangerschaft

Ist es gesund auf dem Rücken zu schlafen, während man Schwanger ist?

Schlafen auf dem Rücken während der Schwangerschaft
Schlafen auf dem Rücken während der Schwangerschaft

Es ist üblich, dass Frauen während der Schwangerschaft auf dem Rücken schlafen, auch wenn sie auf der Seite eingeschlafen sind. Aber Sie werden wahrscheinlich innerhalb weniger Minuten nach der Landung auf dem Rücken aufwachen, weil die Position nach dem ersten Trimester der Schwangerschaft zu unangenehm ist.

Obwohl das Schlafen auf dem Rücken während der Schwangerschaft im Allgemeinen sicher ist, kann sich die Position unangenehm anfühlen und vermeidbare Gesundheitsprobleme verursachen. Ärzte empfehlen Ihnen, in allen Phasen der Schwangerschaft auf der linken Seite zu schlafen, um den sichersten und bequemsten Schlaf zu finden.

Was, wenn ich auf dem Rücken aufwache? ?

Mach dir keine Sorgen, wenn du auf dem Rücken aufwachst. Versehentlich während der Schwangerschaft auf dem Rücken zu schlafen, sollte deinem Baby keinen ernsthaften Schaden zufügen. Aber du solltest es vermeiden, in dieser Position nach dem ersten Trimester und für längere Zeit zu schlafen, zu deinem eigenen Wohlbefinden und deiner Gesundheit. Wenn du auf dem Rücken aufwachst, ändere einfach deine Position und versuche wieder einzuschlafen.

Wenn du während der Schwangerschaft auf dem Rücken schläfst, ruht dein Bauch auf deinen Magen und großen Blutgefäßen. Dies wird zunehmend unangenehm, wenn dein Bauch – und Baby – wächst. Der Druck von dieser Position kann bewirken:

Wenn du während der Schwangerschaft auf dem Rücken schläfst, kann dies auch die Durchblutung deines Herzens und deines Babys beeinträchtigen.

Welches Kissen zum Schlafen? 

Du kannst dich mit Kissen stützen, um es bequemer zu machen, während der Schwangerschaft auf dem Rücken zu schlafen. Wenn du in der Nacht mit Sodbrennen zu tun hast, nehme dir ein Kissen und lege es hinter deinen Kopf und Oberkörper. Du kannst dich auch mit Kissen stützen, um die Kurzatmigkeit zu erleichtern, die du später in der Schwangerschaft erleben wirst.

Du solltest ab 20 Wochen ein dünnes Kissen unter dem Bauch haben. Dies wird helfen, das Gewicht deines wachsenden Bauches zu unterstützen. Wenn du mit Rückenschmerzen hast, dann solltest du auch ein Kissen unter den Bauch legen.

Um besser auf der Seite zu schlafen, kannst du ein Seitenschläferkissen benutzen, das deinen Schlaf positiv fördert.

Die richtige Schlafposition während der Schwangerschaft ?

Wenn es um Schlaf geht, hat jeder eine Lieblingsposition. Aber wenn du schwanger bist, ändert sich das schlagartig. Die Veränderungen in deinem Körper machen einige Schlafpositionen unangenehm. Andere, einschließlich des Schlafens auf dem Rücken, sind entmutigend.

Aber das bedeutet nicht, dass du nicht gut schlafen kannst. Werdende Mütter müssen nur ihre Position in etwas Einfacheres während der Schwangerschaft verschieben.

Schlafprobleme während der Schwangerschaft 

Schwangerschaft bedeutet eine Wäscheliste mit unangenehmen Veränderungen, mit denen dein Körper zu tun hat. Diese können deine normalerweise friedliche Ruhe unterbrechen. Etwa 78 Prozent der Frauen erleben während der Schwangerschaft einen gestörten Schlaf, mehr als zu jeder anderen Zeit.

Lesetipp:
Schwangersex: Sex während der Schwangerschaft

Zusätzlich zu einem sich ausdehnenden Bauch und häufigen Harndrang müssen werdende Mütter mit Anfällen von Schlaflosigkeit, Müdigkeit und Sodbrennen fertig werden. Einige Frauen leiden auch unter Kurzatmigkeit, Restless-Legs-Syndrom und Rückenschmerzen. All dies kann dazu führen, dass du dich nachts drehst und wendest. Schlafen auf dem Rücken während der Schwangerschaft kann diese Probleme verschlimmern.

Lösungen 

Die Forschung zeigt, dass es am besten ist, in allen Stadien der Schwangerschaft auf der Seite zu schlafen. Schlafen auf deiner Seite hilft dir besser zu atmen und verringert den Druck auf deine Gebärmutter.

Während du im ersten Trimester noch auf Bauch und Rücken schlafen kannst, empfehlen dir die Ärzte, während dieser Zeit auf deiner Seite zu schlafen. Der Start in den ersten Wochen der Schwangerschaft hilft dir, sich an die Position zu gewöhnen, bevor du ausschließlich auf deiner Seite schläfst.

Auf welcher Seite sollte ich schlafen? 

Laut der American Pregnancy Association ist die linke Seite die beste Schlafposition. Wenn du während der Schwangerschaft auf der linken Seite schläfst, kann deine Plazenta, deinem Baby mehr Nährstoffe und Blut zuführen. Schlafen auf der linken Seite hält auch die Gebärmutter von der Leber fern, die auf der rechten Seite des Bauches ist.

Wenn du auf der Seite schläfst, halte deine Knie und Beine gebeugt. Indem du deine Beine und Knie beugst, hältst du dein Herz davon ab, Überstunden zu machen.

Wie kann ich mich wohlfühlen? ?

In der Seitenlage solltest du ein Kissen – vorzugsweise ein dickes, stabiles Kissen – unter dein oberes Bein legen. Indem du ein Kissen unter das obere Bein und nicht zwischen die Knie legst, richtest du deinen Körper korrekt aus. Du wirst dabei auch den Druck von deinem unteren Bein und unteren Rücken entlasten.

Lesetipp:
Papaya in der Schwangerschaft: Besteht das Risiko von Gefahren?

Es ist völlig in Ordnung, während der Nacht die Positionen zu wechseln. Wenn du auf deiner rechten Seite landest, mach dir keine Sorgen. Während die linke Seite als besser angesehen wird, wird das Schlafen auf der rechten Seite viele der Beschwerden, die du während der Schwangerschaft verspürst, lindern.

Fazit ?

Ob du im ersten Trimester oder im dritten Trimester bist, das Schlafen in der für deinen Körper und dein Baby optimalen Position wird dir helfen, eine gesündere Schwangerschaft zu haben. Du solltest es vermeiden, während der Schwangerschaft auf dem Rücken zu schlafen, da dies zu Schmerzen und anderen gesundheitlichen Problemen führen kann. Es ist wichtig, dass du versuchst, so friedlich wie möglich zu schlafen. Wenn du Schwierigkeiten hast, eine funktionierende Position zu finden, spreche mit deinem Arzt über die verschiedenen Optionen.

Lese auch: